Weiterbildungsverbund: Synergien nutzen

Einen Weiterbildungsverbund (WBV) können engagierte Ärzte, Arztpraxen und Kliniken gründen: Sie schließen sich organisiert auf regionaler Ebene zusammen, um Ärzte in Weiterbildung (ÄiW) innerhalb dieses Verbundes weiterzubilden. Dabei nutzen sie die Infrastrukturen des WBV für die jeweiligen Weiterbildungsabschnitte.

Lückenlose Weiterbildung in Klinik und Praxis: Die Weiterbildung im Verbund bietet einem AiW neben einem verlässlichen Partner und Ansprechpartner Kontinuität, attraktive Rahmenbedingungen und Planbarkeit der Lern- und Lebensphase während der gesamten Weiterbildung.

Ihre Downloads ()

Ihre gesammelten Downloads können Sie jetzt komfortabel mit einem Klick herunterladen.

Alle herunterladen